Suppenrezepte

Champignoncremesuppe

500 ml Wasser,2 Würfel Gemüsebrühe, 250 ml Milch, 40 g Butter, 40  g Mehl, 100 ml Sahne, Salz, Pfeffer, 350 g Champignons, geviertelt, gehackte Petersilie
Wasser, Gemüsebrühe, Milch, Butter, Sahne, Salz und Pfeffer in den Topf geben. aufkochen lassen, unter Rühren Mehl dazu und Pilze, ca. 5 min leicht köcheln lassen, danach pürieren. Mit Petersilie bestreuen.



Gebrannte Grießsuppe
2 Möhren, 1 Zwiebel, 1 kleines Stück Sellerie, 4 EL Butter, 50 g Vollkorngrieß, ¾ l Fleisch – oder Gemüsebrühe, ¼ l Milch, 250 g Sahne, 1 Bund Schnittlauch, Salz, geriebene Muskatnuss
Die Möhren, die Zwiebel und den Sellerie in kleine Würfel schneiden und in der Butter anschwitzen. Den Vollkorngrieß dazugeben und anrösten. Die Brühe zusammen mit der Milch und der Sahne angießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Grießsuppe etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Die Suppe mit Salz und Muskat nach Geschmack würzen.


Rote Linsensuppe

250 g rote Linsen, 1 große Kartoffel, 2 Möhren, 1 große Zwiebel, 1 EL Butter, 1 l Brühe, Salz, Pfeffer
Die Linsen waschen, Kartoffel, Möhren und Zwiebel schälen und grob schneiden. Alle Zutaten in einen Topf geben, mit der Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Dann bei mittlerer Hitze ca. 25 min weiterköcheln lassen. Mit einem Mixer die Suppe pürieren. Butter und Salz, Pfeffer hinzufügen und nochmals kurz aufkochen lassen und sofort servieren.


Maiscremesuppe

40 g Butter, 4 EL gewürfelte Zwiebel, 4 EL gewürfelte Paprikaschote, 300 g Mais oder der Dose oder TK, 1 EL Mehl, 200 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe, 300 ml Sahne, Salz, Pfeffer
Butter erhitzen, Zwiebel- und Paprikawürfel sowie Mais darin anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Mit Brühe und Sahne aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben kann die Suppe auch püriert werden, dann allerdings den Paprika erst zum Schluss dazufügen und gar ziehen lassen.

 

Dinkel-Sonnenblumenbrot

500 g Dinkelvollkornmehl, 150 g Sonnenblumenkerne, 1 Würfel Hefe, Salz, 500 ml Wasser, Sesam zum Bestreuen
Mehl, Hefe, Salz und Wasser mit dem Knethaken des Rührgeräts verkneten, dann die gerösteten Sonnenblumenkerne hinzufügen. Den eher flüssigen Teig in eine gefettete, mit Sesam ausgestreute Kastenform geben und im vorgeheizen Backofen bei 180 Grad ca. 50 min backen.

 

Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch
800 g Kürbisfleisch netto (Hokkaido), 600 g Möhren netto, 1 Zwiebel, 5 cm Ingwer, 2 EL Butter, 1 Liter Gemüsebrühe, 500 ml Kokosmilch, Salz und Pfeffer, Sojasauce, Saft einer Zitrone, Koriandergrün zum Garnieren
Kürbis, Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln, in der Butter andünsten. Mit der Brühe aufgießen und in etwa 15-20 Minuten weich kochen. Dann sehr fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Zitronensaft abschmecken und noch mal erwärmen. Mit Korianderblättchen garniert servieren.
Als Einlage eignen sich Garnelen.

 

Kürbiscremesuppe mit Apfel und Curry
1 kg Kürbisfleisch, 3 Äpfel, 2 Zwiebeln, Öl 1 TL Curry, 750 ml Gemüsebrühe, Saft von 2 Orangen, 1 Becher Crème fraîche (oder fettarme Alternative), Salz, etwas Zucker
Zwiebel im Öl anschwitzen, Curry dazugeben und noch ca. 2 Minuten weiter schwitzen lassen. Gewürfelte Äpfel und gewürfelten Kürbis zugeben, kurz mitschmoren lassen. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft ablöschen, salzen, abdecken und in ca. 20 Minuten gar köcheln. Creme fraiche einrühren, mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Zucker abschmecken.
Dazu passt frisches Baguette und ein guter Wein.

Feine Grünkernsuppe
1 mittelgroße Zwiebel, 40 g Butter, 100 g Grünkernmehl, 1 l Gemüsebrühe, 125 ml Schlagsahne, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 2 EL gehackte Kräuter
Zwiebel abziehen, fein würfeln. Butter zerlassen, Zwiebelwürfel glasig dünsten lassen. Grünkernmehl hinzufügen, unter Rühren kurze Zeit andünsten, Brühe hinzugießen, mit einem Schneebesen durchschlagen, darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen, zum Kochen bringen, etwa 10 Minuten kochen lassen. Sahne hinzugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Kräuter unterrühren. Nach Belieben geröstete Vollkorntoastwürfel vor dem Servieren in die Suppe geben.